2009: Bitcoin-Netzwerk wurde gegründet und die Land Rover-Werbung informiert

Bitcoin erhielt kürzlich eine bemerkenswerte Anerkennung von einer großen globalen Automobilmarke. In einem feierlichen Video zum 50. Geburtstag eines seiner prominentesten Modelle bezeichnete der britische Autohersteller Land Rover die Gründung des BTC-Netzwerks als ein bedeutendes Ereignis der letzten 50 Jahre.

Land Rover erkennt Bitcoin an

Land Rover mit Hauptsitz in Coventry, Großbritannien, ist mit seinen Premium- und Luxus-Sport Utility Vehicles zu einem weltweit anerkannten Automobilhersteller geworden. Eines der in den letzten 50 Jahren am meisten geschätzten Modelle des britischen Unternehmens war der Range Rover.

Zur Feier dieses bedeutsamen Jubiläums hat Land Rover kürzlich ein Video veröffentlicht. Neben der Darstellung, wie sich das SUV in diesen 50 Jahren entwickelt und verbessert hat, wurden in dem Video auch mehrere bedeutende globale Ereignisse erwähnt, die sich im gleichen Zeitraum ereignet haben.

Dies ist eine weitere Mainstream-Exposition, die von weltweit bekannten Marken ausgeht. Anfang dieses Jahres lief in der beliebten Fernsehsendung The Simpsons ein ganzes Segment über Kryptowährungen und Blockketten. Was für digitale Vermögenswerte besonders schmeichelhaft war, kam in der Mitte des Videos, als der Erzähler sie als das „Bargeld der Zukunft“ bezeichnete.

Investitionen von großen Unternehmen in Krypto

Jaguar Land Rover will Iota belohnen

Die Erwähnung von Bitcoin in seiner neuesten Anzeige ist nicht das einzige Mal, dass Land Rover in etwas im Zusammenhang mit Kryptowährungen verwickelt war. Die Holdinggesellschaft Jaguar Land Rover, die zu Tata Motors gehört, kündigte im April 2019 an, dass sie Software testet, mit der die Fahrer ihrer Autos als Belohnung für die gemeinsame Nutzung von Daten das digitale IOTA-Asset erhalten können.

Die Firma begann mit der Entwicklung einer intelligenten Brieftasche in ihren Fahrzeugen. Bei der Markteinführung würden die Fahrer IOTA-Münzen erhalten, damit ihre Autos automatisch nützliche Daten wie Verkehrsstaus oder Schlaglöcher an Navigationsanbieter oder lokale Behörden melden können.